Gemeinde-
und Bezirkssuche

Teufen AR

Bächlistrasse 19

9053 Teufen AR

+41 79 953 69 36

Routenplaner

Gottesdienste
Sonntag 9.30 Uhr
Donnerstag 20.00 Uhr

 

Portrait (Chronik)

Am 2.Februar 1932 wird die Gemeinde Teufen gegründet.

 
Das erste Lokal in der Ebni

Das erste Lokal in der Ebni

 

Bezirksältester Baumann hält den ersten Gottesdienst im Lokal an der Hauptstrasse (Ebni 16, Parterre) und setzt Priester Ernst Streckeisen zum Vorsteher.
Die Gemeinde zählt 8 Mitglieder.
4 Jahre später (1936) zählt die Gemeinde bereits 54 Mitglieder.
Da am 12.März 1933 Priester Ernst Streckeisen Bezirksevangelist wird, braucht die Gemeinde einen neuen Vorsteher. Das ist Priester Hans Stauffer.
Am 24. August 1934 setzt Apostel Güttinger Arnold Ott als Diakon.
Im November 1934 wird das Lokal zu klein, der neue Versammlungsraum ist bei Rupperts im Schönenbühl, im ehemaligen Sticklokal (Haslenstrasse 10b).
1941 wird Priester Arnold Ott Vorsteher.

Die erste Chronik

Die erste Chronik

 

Da 1951 Priester Ott wegzieht wird Priester Rudolf Weber Vorsteher.
Rodolf Weber bekommt eine neue Aufgabe als Vorsteher von Heiden deshalb wird am 19.05.1957 Hans Graf Vorsteher von Teufen.
1963 stirbt die Besitzerin des Hauses, in dem das Gottesdienstlokal ist, Schwester Ruppert, und 1968 ihr Mann.
Das Haus wird verkauft. Mit einem Servitut auf 5 Jahre auf das Mietrecht für das Lokal.
Der neue Vermieter kündigt den Vertrag, deshalb findet am 22.07.1973 der letzte Gottesdienst, gehalten durch Bezirksältester Rathgeb, statt.

Lokal im Sammelb

Lokal im Sammelb

 

Am 25.07.1973 ist die Einweihung der Kappelle in Gais durch Bezirksapostel Ernst Streckeisen, Rotenwies 10
Vom 25.07.1973 - 19.05.1975 besucht die Gemeinde Teufen die Gottesdienste in Gais.
19.08.1975 Einweihung unserer Kapelle im Schönenbüel,Bächlistrasse 19 durch Bezirksapostel Dessimoz.
Am 4. April 1976 singt bei der Konfirmation der neu gegründete Chor.

Altar im Sammelb

Altar im Sammelb

 

Von 06.09.1989 – 18.05.2005 ist Walter Weishaupt Vorsteher.
Sein Nachfolger ist Peter Hess er ist vom 18.05.2005 – 30.03.2008 Vorsteher.
Seit dem 30.03.2008 ist Thomas Fiechter unser Vorsteher.